POLIZEIBESUCH BEI T-LOW

So will wirklich niemand geweckt werden.

Doch T-Low hatte nun das Vergnügen, seinen persönlichen „Weckdienst“ in Person der Polizei zu bekommen.

Diese durchsuchten am Dienstag die Wohnung des Newcomers „aufgrund eines Tweets“. Laut eigenen Angaben.

Um welchen Tweet, bzw. Den Inhalt des Tweets nennt er nicht.

T-Low wirkt sichtlich genervt, was auch nachzuvollziehen ist.

Seht selbst: (Das Video funktioniert nur auf unserer Website)

Wie fandest du diesen Beitrag?
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LADE DIR JETZT DIE FLASH APP KOSTENLOS RUNTER:

ODER